Halsentzündung wirbelsäule

Mandelsteine Kalkablagerungen auf den Mandeln führen zur Entstehung von weißen Flecken.Es bilden sich kleine weiße Bläschen, die später platzen und schmerzhafte Krusten im Hals und Rachen hinterlassen.Deshalb kann diese Krankheit im Mund oder in der Scheide auftreten.Begleitsymptome bei Lippenherpes: Leukoplakie Diese Krankheit gehört zu den Präkanzerosen, das heißt sie kann sich zu einem bösartigen Tumor entwickeln.Bei einem geschwächten Immunsystem erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für Lippenherpes.In den meisten Fällen sind Viren die Auslöser und verursachen außerdem Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.Weißer Belag auf den Mandeln ist ein Anzeigen dafür, dass sich Eiter gebildet hat.Orale Candida-Pilzinfektion oder Mundsoor Eine der Hauptursachen für weißen Belag im Rachen ist Candida.Die Leukoplakie wird durch Rauchen oder Tabakkauen verursacht.Eine Kandidose trifft häufig Menschen, deren Immunsystem geschwächt ist, beispielsweise HIV-Patienten.Typische Symptome der Diphtherie sind: Halsschmerzen Sie werden durch Infektionskrankheiten verursacht und führen zur Bildung von weißem Belag auf den Mandeln. Eine Rachenentzündung durch Streptokokken verursacht: Rachenentzündung (Pharyngitis) Diese Infektion betrifft den Rachen – ein Abschnitt des Halses, der mit den Mandeln beginnt und mit dem Kehlkopf (Stimmbänder) endet.Entzündete Mandeln charakterisieren sich durch Eiterbildung, was sich in Form von weißlichen Flecken zeigt.

Es handelt sich um eine Infektion im Mund- und Rachenraum mit Hefepilzen, die vor allem den Gaumen oder die Zunge befällt.In schweren Fällen kann sie sich bis zur Speiseröhre ausbreiten.Diese Pilzinfektion kann sich bis in den Hals ausbreiten und dort weißen Belag hervorrufen. Weitere typische Symptome bei Mundsoor sind: Lippenherpes Die Herpesviren Typ 1 und 2 greifen die Schleimhäute des Körpers an.Eine Pharyngitis kann durch Viren, Bakterien oder Pilze entstehen.Diphtherie Diphtherie ist eine übertragbare Bakterienerkrankung, die eine schwere Infektion von Nase, Hals und Luftröhre verursacht.


Datum: 14.03.2013 | Sichtbarmachung: 5497

Ahnliche Beitrage