Ernährungsplan husky ksc5

Egal ob Polizei-, Schlitten- oder Jagdhund: Die Ernährung für sportliche Hunde muss viel intensiver geplant werden, als für den normalen Familienhund.Einige Tipps, wie Sie den höheren Energiebedarf Ihres aktiven Vierbeiners richtig decken.Doch die Ernährung der pelzigen Vierbeiner muss gut abgestimmt sein und seinem Alter, seinem Grad an Aktivität und auch seiner Rasse angepasst werden.Lesen Sie hier, was Sie bei der Fütterung beachten müssen. Am besten alles und sofort – Hundehalter können davon ein Lied singen.Senioren brauchen anderes Futter als Welpen und es macht einen großen Unterschied, ob Ihr tierischer bester Freund gern stundenlange Spaziergänge macht oder seine Tage lieber schlafend im Körbchen verbringt.Die Dosierung und Zusammensetzung ihres Futters muss dem angepasst werden.Auch wenn Sie die Ernährung Ihres Hundes umstellen müssen, Sie auf der Suche nach dem passenden Fressnapf sind oder Ihr pelziger Freund vielleicht gar nicht fressen will, finden Sie hier Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Lösung des Problems helfen.Auch die ausschließliche Ernährung mit Rohfleisch und Knochen – das sogenannte Barfen – kann für Ihren Hund infrage kommen.Was muss die Ernährung für sportliche Hunde bewirken?Geld sparen durch informierten Kauf: Preisvergleich-Service, Produktbeschreibungen und Produktbewertungen online.Einige Hunde sind für den Menschen nicht nur fröhliche Begleiter.

Darum muss der tägliche Normalbedarf des Hundes auf jeden Fall gedeckt sein.Im besten Fall planen Sie die Ernährung für sportliche Hunde individuell – je nach Alter und Aufgabe.Natürlich sollte sie vor allem das Körpergewicht Ihres Tieres erhalten.An einem „Arbeitstag“ haben diese Tiere einen extrem hohen Energieverbrauch.Sie übernehmen auch wichtige, aber körperlich anstrengende Aufgaben – wie zum Beispiel Schlitten- oder Polizeihunde.


Datum: 14.03.2013 | Sichtbarmachung: 8970

Ahnliche Beitrage