Fett verbrennen arme 2.4.3

Der Stickstoff der Luft wird als Nährstoff nur von wenigen niedrigen Organismen sinnvoll direkt verwertet; die höhere Pflanze kann ihn nur in Form von gelösten Salzen aufnehmen.Pflanzenwachstum und Stoffproduktion sind abhängig von der Lichtmenge, der Lichtintensität und der zeitlichen Verteilung des Lichtes, außerdem spielt die Lage des Geländes zur Himmelsrichtung (Exposition), und der Neigungswinkel zur Horizontalebene (Inklination) eine nicht unerhebliche Rolle.In der Luft sollten zur optimalen Entwicklung mindestens ungefähr 15% Sauerstoff enthalten sein, wie es die atmosphärische Luft auch aufweist.Eine zeitweilige Temperaturveränderung, zum Beispiel, kann den Stoffwechselrhythmus der Pflanze verändern.Solche Einflüsse sind im Gegensatz zur Ebene im Hochgebirge von großer Bedeutung.Die Aufnahme des Sauerstoffs geschieht entweder aus der atmosphärischen Luft oder aus der Bodenluft über die Wurzeln.Die Aufnahme der Kohlensäure erfolgt durch die Blätter.Ohne das Sonnenlicht wäre die Existenz von Pflanze, Tier und Mensch undenkbar.Viele Vorgänge in der Natur werden durch das Licht gesteuert; die Photosynthese, zum Beispiel, ist wohl einer der wichtigsten Prozesse.


Datum: 14.03.2013 | Sichtbarmachung: 5968

Ahnliche Beitrage