Gewichtsverlust fleisch braten hitze

Die Funktionsweise der Hayschen Trennkost ist denkbar einfach: Eiweißreiche Lebensmittel sollten nicht gleichzeitig mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln verzehrt werden. Viele Trennkost-Varianten weichen mehr oder weniger stark von den Hayschen Regeln und Ideen ab, doch sie alle propagieren die Trennung von Kohlenhydraten und Proteinen in einer Mahlzeit.Kohlenhydrate und Eiweiße würden demnach an unterschiedlichen Orten „vorverdaut“, nämlich Kohlenhydrate im Mund mittels der im Speichel enthaltenen Enzyme und Eiweiße im Magen.Doch wieso sollten Eiweiße und Kohlenhydrate nicht gleichzeitig bei einer Mahlzeit gegessen werden?Hay ging davon aus, dass eine Übersäuerung des Körpers (Azidose) die Ursache aller Zivilisationskrankheiten sei.Was sagt die Wissenschaft zur Hayschen Trennkostlehre?In Deutschland wurde die Trennkost hauptsächlich durch den Arzt Ludwig Walb (1907-1992) bekannt, der Hays Theorie aufgriff und hierzulande den Begriff „Trennkost“ prägte.Low-Carb-Diäten, wie Atkins, gehören zwar nicht zu den klassischen Trennkost-Diäten, doch auch sie propagieren die Trennung von Eiweißen und Kohlenhydraten. Der Erfolg der Trennkost wäre nicht nach wie vor vorhanden, wenn diese Ernährungsform nicht auch ihre Wirkung zeigen würde.Die Trennkost trennt hauptsächlich eiweißhaltige und kohlenhydrathaltige Lebensmittel. Jahrhunderts vom US-amerikanischen Mediziner William Howard Hay entwickelt. Auch Weißmehl, Zucker und gehärtete Fett sind als Lebensmittel ungeeignet.Basierend auf seinen eigenen Erfahrungen formulierte er seine eigene Theorie und Verdauungsgesetze, aus denen sich die Ernährungsempfehlungen der Trennkost ableiten lassen.Daraufhin widmete er sich nicht mehr der Bekämpfung der Symptome, sondern der Krankheitsursachen.Da die Trennkost von vielen als Methode zur Gewichtsreduktion angesehen wird, ist sie auch als Haysche Diät bekannt. Nur Lebensmittel, die Kohlenhydrate und Eiweiß in größeren Mengen enthalten (z. Bis heute basieren diverse Ernährungsweisen auf dem Ansatz der Trennkost, wie Schlank im Schlaf, die Montignac-Methode oder die Hollywood-Diät.Wobei in dem Fall die Kohlenhydrate eingeschränkt und z. Und so ist es tatsächlich vielen Abnehmwilligen gelungen, mit der Trennkost lästige Pfunde zu verlieren.Diese würde vor allem durch die gemeinsame Aufnahme von Eiweißen und Kohlenhydraten hervorgerufen werden.

Oder kann sie sogar schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben? Die Trennkost trug zu einer Senkung seines Harnsäurespiegels bei und half ihm, die Nierenkrankheit zu überwinden.Hay setzte voraus, dass der menschliche Organismus beide Nährstoffe nicht gleichzeitig verdauen könne.Ist Trennkost tatsächlich so gesund, wie sie propagiert wird? Ihr Erfinder William Howard Hay litt an einem schweren Nierenleiden (Schrumpfniere), das mithilfe der zur damaligen Zeit zur Verfügung stehenden medizinischen Methoden als unheilbar galt. Im Jahr 1907 stellte er sich im Selbstversuch eine Diät zusammen, die ihn nach eigenen Aussagen in nur drei Monaten genesen ließ.Gehen wir zur Beantwortung dieser Fragen zunächst der Entstehungsgeschichte der Trennkost bzw. Hay therapierte sich praktisch selbst, indem er nur naturbelassene Lebensmittel zu sich nahm und die Nahrung nach einem speziellen System trennte.Die Ernährung wurde dabei zum Grundstein all seiner Therapien.


Datum: 14.03.2013 | Sichtbarmachung: 2302

Ahnliche Beitrage