Ernährungsplan durchtrainierten körper echt

Diese Einstellung garantiert ausbleibende Trainingserfolge. Frauen, die sich stundenlang auf dem Crosstrainer quälen und im Anschluss nur Adduktoren und Abduktoren trainieren, werden niemals wie ein Fitnessmodel aussehen.Das richtige Fitnesstraining für Frauen unterscheidet sich nämlich garnicht so sehr zu den Trainingsmethoden des vermeintlich “stärkeren Geschlechts”.Zusammengefasst: Weil Ihnen niemand sagt, wie es richtig geht.Die denkbar schlechteste Variante, mit der Fitnesstraining für Frauen begonnen werden kann.Das betrifft sowohl das Training, als auch die Ernährung.Aus Angst vor unkontrollierbaren Muskelbergen wird jede Übung vermieden, die einmal ein männlicher Bodybuilder ausgeführt hat und zum Muskelaufbau führen könnte.Bei den Frauen überwiegt der Wunsch nach einer straffen und schlanken Figur.

Leistungseinbrüche oder Misserfolge werden einfach aktzeptiert und im Anschluss wird noch härter trainiert.Das führt dazu, dass die Damen sehr empfindlich an ihr Training herangehen.Ist schließlich ein verdammt gutes Gefühl, wenn den Männern am Strand beim Anblick trainierter Biki-Körper sabbernder Weise das Bier in den Sand fällt und die muskelbepackten Proleten im Fitnessstudio den Frauen aus Respekt vor ihren knackigen Hintern freiwillig das Squat-Rack überlassen!All das soll Frauen beim Abnehmen und Gewebestraffen helfen. Wir finden, dass Frauen endlich angemessen behandelt werden müssen!Wer professionelle Tipps und Pläne nicht umsetzten will, erzielt eben keine positiven Resultate.


Datum: 14.03.2013 | Sichtbarmachung: 2057

Ahnliche Beitrage